Archiv

Der Sommer is vorbei

Naja Leute, also mim bloggen is in den Ferien ned viel glaufen, daf?r hat sich mein Leben aber diesen Sommer grundlegend ver?ndert. Es hat sich nach dem grossen Tief im Juli alles wieder zum Guten ver?ndert. Hab heuer einen der sch?nsten Sommer gehabt. Auch wenn das Wetter leider nicht so wollte wie ich, habe ich es genossen. Bin gl?cklich verliebt, so wie ich glaube, ich es noch nie war, es is einfach sch?n einen Menschen bei und um sich zu haben, der scheint seelenverwandt mit mir zu sein. Endlich kann ich mal sagen...es passt, und das so wie es schon lange nicht mehr war. N?chste Woche kommt dann noch der kr?nende Abschluss dieses...meines Sommers, ich flieg nach China, und das f?r 2 Wochen. Bin mit einem Teil des Linzer Brucknerorchesters auf Tour 7 St?dtefll?ge in 2 Wochen, eine Reise mit tollen Konzerten, von Peking nach Shanghai, entlang der chinesischen Seidenstrasse. Bin sehr gespannt was mich dort erwartet. werde nach der Reise nat?rlich berichten. Und Burschen....ihr wisst ja, ich freu mich, euch wieder frisch und munter und hoffentlich gut erholt zu sehen.
bis dahin noch eine sch?ne Zeit...

hahehiho verlinken 12.9.05 13:38, kommentieren



die blätter fallen

die welt hat sich weitergedreht und der herbst zieht ein. neue dinge beginnen, und so wie sich wohl alle ein bisschen mehr ver?ndert haben in diesen drei monaten, so hat sich auch der blog ver?ndert.
nun darf wieder geschrieben, ger?tselt und gelacht werden. schlie?lich beginnt ein neues studienjahr, voller enthusiasmus und energie, auch wenn die wege sich ein st?ckchen trennten - hier werden sie wieder zusammenfinden.
wir sehen uns!

der M verlinken 28.9.05 14:27, kommentieren

der wind weht

wieder ein neuer abschnitt, der beginnt. die k?lte l?sst uns weiter zusammenr?cken. gleich den vorlesungsterminen an der uni. obwohl wir uns trennen, zeitlich gesehen, aber dennoch werden wir es aufrecht erhalten, wie immer man es auch nennen mag! trotzallem wird dieses jahr auch zeigen, dass wir gelernt haben den widrigen entgegensetzungen der 'm?chtigen' vorausschauend zu entfliehen! wir sind, wer wir sind. alles andere ist nur fassade!
wir m?ssen hell leuchten, sonst blendet es nicht!

der o verlinken 30.9.05 15:41, kommentieren