Archiv

ach wie gern w?rd ich mich fleischlich an einem weibsbild verbrechen ... was f?r ein satz! danke salzburg tv...

6 Kommentare der M verlinken 22.11.05 16:36, kommentieren



die revolution

um die sache in die hand zu nehmen braucht man erstmal eine hand (m, anno 2005).

in aufoktruation der eklektischen b?rde eine sch?nere welt zu erschaffen erwachte ich schwitzend aus einem traum in welchem seraphime lockend meinen namen priesen und mir darboten die welt zu ver?ndern. es gibt viel zu tun und uns bleibt nur so wenig zeit gegeben, darum entschied ich von meinem selbststudium der tantrischen liebe ein weiteres mal abzusehen um mich h?heren geistigen zielen zu widmen. ich kletterte auf die h?chsten zinnen der stadt um meine ekstatischen jubelrufe unter die bigotte menschenmenge, ameisengleich, zu bringen, damit auch jene von h?heren gnaden nie ber?hrt, die gute nachricht empfangen mochten. selbstlos werde ich vor all jene treten, mit flammendem schwerte, um das chaos zu ordnen und eine sch?nere welt zu erschaffen. meine treuen begleiter seien der ein?ugige sodomisten-m?nch, der rastlos fluchende o und meine rechte hand, der beredte eremit der antipoden, r...

wohlan

5 Kommentare der M verlinken 29.11.05 21:38, kommentieren