Archiv

noch immer

gähnende leere und offensichtliche unlust. schade eigentlich. muss man sich wieder einmal an der nase nehmen und trotzdem weitermachen. schließlich fand ich immer erbauliches am geschwätzigen mensa-coffee-rundem-tisch...
ich hoffe auf baldige besserung trotz ungemeinem welt-stress.

3 Kommentare der m verlinken 17.3.06 18:32, kommentieren



hab ich nun?

ich träumte.
ich erlebte.
ich?
uni - vorlesung - jawohl...
ich bin befinde mich im hörsaal. plötzlich kommen mehrere profs rein. stellen sich vors pult und beginnen zu strippen. ich beginne zu lachen und zu schreien. ich wende meinen blick ab. die bilder verfolgen mich. manfred von der knocheweide trägt einen ledertanga. das herrchen hat sein narbenentstelltes hündchen an der rosa seidenleine und knöpft langsam sein korsett auf. im hintergrund läuft 'haillie sallasse, up your ass' von propagandhi.
ich lasse mich in zukunft nicht mehr so oft blicken in der fakultät. träume können nämlich wahr werden!!

3 Kommentare der o verlinken 18.3.06 18:14, kommentieren

das urin-manifest

ich lebe (kann auch so grundsätzlich als aussage gelten, sozusage die manifestation einer feststellung die hie und da verrückt wird, was ebenfalls wieder sehr zweideutig... ich lass das jetzt einfach) in einer welt die von urinalen zwängen beherrscht wird. also nicht genug das man(frau) ständig(im singular oder pluralen händchenhaltverbund) über dem abort (© oma) stehen, wanken oder schlimmeres muss, auch ausserhalb von weisgekachelten räumen (warum muss über orten die seinerzeit so bewegende dinge wie cholera, diphterie und pest hervorgebracht haben immer die scheinheiligkeit steriler zweidimensionalität herrschen? und warum kleidet man den abtritt ebenso wie die dusche in sterile surrealität, wo doch an beiden orten die berührungsängste mit den genitalien überwunden werden. also ein selbstentdeckungstripp in einer sterilen umgebung kann der entwicklung eines gesunden sexualverständnisses kaum zuträglich sein.) ... so jetzt ist mir der faden abhanden gekommen. wird ein andermal fortgesetzt...

2 Kommentare herr 'r' verlinken 30.3.06 13:14, kommentieren