die soziologie des alltags

da parti- und antizipierte man mit dem herrn r trinkend u lachend ob der phantasielosigkeit der menschheit u unseres daseins als studenten. schließlich ließ man sich hängen. baumelte von bäumchen und zwischendurch gabs ein wunderbares photo. rechterhand mein trainierter rechtshaken...



der M am 4.6.06 17:21

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


herr 'r' (7.6.06 19:59)
da geht er hin der eingepferchte dämon. manchmal würd ich wirklich gern den ganzen tag eine solche fratze haben dürfen. denn dann könnt ich getrost auf jeden "ichhabdenbestenstudijobfürdichgleichhierinmeinertasche"-
rekrutierer zusteuern. den würd ich infolge einer langen abfolge langweiliger fragen zu castings ständig mit einem seufzenden zucken meiner hängenden lefze beehren, damit er nicht vergisst das man pest eben nur in eine richtung schreibt.

tststs,... irgendwann leiste ich mir meine eigenen nekropole wo dann vermodernde greise leise verwünschungen in meine brauen husten...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen