der herr m ist ein reisender. er kommt direkt aus der hölle, als letzter revolvermann, bevor die welt sich weitergedreht hatte. sein leben bestimmt sich durch den zufall und während er mit einem wissenden lächeln ob der wunderbaren geheimnisse durchs leben streift, genießt er zuweilen die gesellschaft seiner mitstreiter und zelebriert diese feste in legendären sitzungen, wo die nacht zum tage wird und die gespräche auf unendlichkeit bezogen den sinn des lebens berühren.